Stöhnst du noch oder kommst du schon?

Hier das Youtube-Video zum Buch: https://www.youtube.com/watch?v=ZyUwOhZA8tg

Mindestens drei von vier Frauen haben oft oder sogar immer Orgasmus- Probleme. Daher ist das kein „Defekt“, sondern normal! Aber sie können vieles tun, um leichter, öfter, intensiver zu kommen. Dieser Ratgeber zeigt auf leicht verständliche und unterhaltsame Art

  • welche Irrtümer da auch heute noch kursieren
  • die unzähligen Gründe, die uns im Weg stehen können
  • jede Menge Lösungswege und praktische Tipps – körperlich sowie mental
  • die besten Stellungen, Techniken und Hilfsmittel (z.B. Toys)
  • Orgasmus-Tricks für Fortgeschrittene.

Orgasmusbücher gibt’s schon viele, aber was ist anders an meinem Buch? Vor allem der Ansatz, dass Frauen mit Orgasmus-Problemen keinen „Defekt“ haben, sondern normal sind! Meine intensiven Recherchen bestätigten die Erfahrungen, die ich seit anderthalb Jahrzehnten als Journalistin für Erotik und seit ’99 als Sexberaterin im Internet gemacht habe: dass mindestens drei von vier Frauen oft oder immer ihre liebe Mühe mit dem Kommen haben, vor allem beim Zweiersex.

Der Hauptgrund liegt schlicht darin, dass wir keine besonders orgasmusfreundliche Anatomie haben: Die meisten von uns können nicht durch puren Verkehr kommen, weil der Kitzler zu weit weg von der „Hauptverkehrsstrasse“ liegt, und obendrein ist er auch noch so sensibel oder diffizil zu handhaben, dass so manche männliche Müh‘ da vergebens ist.

Komischerweise haben sowohl Männlein als auch Weiblein ihre Probleme, das anzuerkennen, sondern schieben’s immer wieder auf die Frau: sie ist zu gehemmt, zu verkrampft, nicht entspannt genug oder sonstwie „gestört“. ABER: Wenn es tatsächlich vor allem am Mentalen läge, hätten Männer genausoviele Orgasmusprobleme – oder gar mehr! Denn eines kann ich mit Sicherheit sagen:

  • Männer setzen sich sexuell noch stärker unter Druck als Frauen und sind noch weniger entspannt.
  • Der zweithäufigste Grund ist auch ein ganz schlichter: Zu wenig Vorspiel oder das falsche. Aber ohne ausreichende Erregung läuft eben nix.
  • Der dritthäufigste: Zu wenig Kenntnis über den eigenen Körper und was ihn in Erregung versetzt.
  • Der vierthäufigste: Das Wissen besteht zumindest zum Teil, aber die Frau traut sich nicht, es offen zu kommunizieren.

Und darüberhinaus gibt es noch unzählige andere Gründe, warum’s mit dem Gipfelsturm nicht klappt… Die finden Sie alle in meinem Buch.

Allein die Botschaft, dass Gipfelhindernisse normal sind, wird vielen Betroffenen helfen, mit weniger Leistungsdruck und mehr Spass an Sex heranzugehen. Und ich liefere Ihnen jede Menge nützliches Wissen: Ich entlarve alle „Orgasmythen“ und berichte über die Fakten, gehe Gipfelhindernissen auf den Grund und zeige die unterschiedlichsten Lösungen – körperlich wie auch mental.
Ferner gibt’s jede Menge Tipps zu Stellungen, Hand- und Mundverkehr, Lustmacher, Sexspielzeug und andere Hilfsmittel.

Bei amazon bestellen: hier klicken!

ISBN: 978-3-499-62071-3
Verlag: Rowohlt
Erscheinungsjahr: